Wie rentabel sind Online Casinos in Österreich? Ein kleiner Überblick

Ein Bild von mehreren Spielkarten

Sie überlegen ein Online Casino in Österreich zu eröffnen, dann interessieren Sie sich wahrscheinlich für die Fakten. Auf diesem Blog werden wir einige Zahlen nennen, doch leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass der Traum vom eigenen Casino direkt platzen wird. Ein eigenes Online Casino gründen ist in Österreich nicht möglich. Der einzige Weg, um es doch noch zu schaffen führt nach Malta. Dort könnten Sie zum Beispiel eine Plattform veröffentlichen, wo Sie Mozart, Sissi und Co involvieren. Somit hätte das Casino doch einen österreichischen Anteil, nur eben nicht in Österreich. In Österreich selbst gibt es gerade im Grunde genommen nur ein einziges Online Casino und dieses wird von den österreichischen Lotterien angeboten.


Das österreichische Online Casino befindet sich auf Win2Day – Dort spielen Spieler garantiert legal

Wer legal in Österreich spielen möchte und dies ganz offiziell, kann dies auf Win2Day. In Österreich gibt es im Gegensatz zu Deutschland eine österreichische Plattform. Diese wird staatlich geführt und bietet alles, was sich der Kunde wünscht. Neben den Automaten und Spieltischen finden Spieler auch Rubbellose, eine Annahmestelle für Lotto online und vieles mehr. Wer sich einmal anmeldet und Geld einzahlt, kann auf alle Bereiche zugreifen und sein Glück versuchen.

2019 waren mehr als 1.000.000 Million User auf dieser Plattform angemeldet und der gesamte Glücksspielerlös in Österreich liegt bei 314,13 Millionen. Leider konnten wir keine genauere Aufschlüsselung finden, die sich explizit um das Online Casino dreht. Fakt ist, die Österreicher spielen gerne. Nach diesen Zahlen könnte man behaupten, jeder 9 Österreicher ist auf Win2Day angemeldet. Man sieht, Glücksspiel hat in der Alpenrepublik hohes Potenzial.


In Österreich sind Spiele möglich, die woanders bereits verboten wurden – Novoline lässt grüßen

Wie es mit Novomatic weiter geht, weiß keiner, fakt ist. Bis jetzt war es jedenfalls kein Problem, dass Spieler Book of Ra und Co legal genießen durften. In Deutschland sind Novoline Spiele bereits illegal. Nicht in Österreich. Österreichische Spieler dürfen zocken ohne Ende. Aber Achtung, deutsche Spieler dürfen sich nicht bei win2day anmelden. Somit bleibt es ein Casino für Österreicher. Es besteht jedoch die Möglichkeit zu spielen, wenn der Spieler Urlaub in Österreich verbringt. Die Casinos zu besuchen lohnt sich durchaus, sie sind edel elegant und es warten jede Menge gute Spieltische auf Spieler.


Legal wo anders spielen oder doch im Win2Day bleiben – was will der Österreicher wirklich?

Österreicher spielen liebend gerne, da mehr als eine Million bereits bei win2day angemeldet sind, zeigt dies auf, dass sie es tun und ein Teil ist sicher noch in anderen Casinos angemeldet. Es gibt einige Unternehmen aus Malta, wo Österreicher problemlos spielen dürfen. Warum? Weil sich die Casinos in der EU befinden und ein EU-Recht sorgt somit für eine Grauzone. Auch, wenn es eigentlich illegal ist, wird es durch die EU erst recht legal. Hier ist man sich selbst noch nicht sicher. Bis jetzt ist kein Fall bekannt, dass jemand sein Geld als Österreicher nicht bekam oder dass der Spieler mit Problemen rechnen musste. Wollen Sie auf Nummer sicher gehen, bleiben Sie bei Win2Day.

Leider gibt es dort nicht so tolle Bonusangebote und die Auswahl der Spiele ist ebenso geringer als bei manch anderen Plattformen. Tipp: Lesen Sie die Testberichte von Online Casinos und vergleichen Sie die verschiedenen Möglichkeiten, falls Sie selbst spielen möchten. Und den Traum vom eigenen Casino in Österreich sollten Sie im Moment vergessen. Wer weiß, vielleicht ändert sich die gesetzliche Lage schon bald. Neue Regierungen sorgen immer wieder für spannende Änderungen. Bis dahin genießen Sie das Spiel im Casino und vielleicht knacken Sie als nächstes den Jackpot. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Menu