Casino Austria AG: ein Überblick über ein Mega Unternehmen

Leuchtende Spielautomaten in einem Casino

Die Unternehmen Casino Austria AG hat bereits lange Tradition in Österreich. Die Casinos von 1934 in Laxenburg, wurden 1967 von der Österreichischen Spielbanken AG übernommen und 1985 in die Casinos Austria AG umgetauft. Es handelt sich um einen der stärksten Steuerzahler in Österreich. Die Casino Austria Gruppe ist weltweit tätig. In Österreich gibt es 12 Casinos, international rund 33 in 12 unterschiedlichen Ländern. Darunter befinden sich einige Schiffscasinos und Landcasinos. In Österreich gibt es rund 1.890 Angestellte und international mehr als 1.623. Somit handelt es sich außerdem um einen großen Arbeitgeber, der viele Jobs anbietet.


Die Tochterunternehmen und Kooperationen der Casino Austria AG im kurzen Überblick

Die Muttergesellschaft ist wie erwähnt die Casinos Austria AG mit 12 Casinos. Gefolgt die Casinos Austria International mit 33 Standorten. Die österreichische Lotterien Ges.m.bH. gehört ebenfalls zu 68% zur Casino Austria Gruppe. Darunter fallen Euro Millionen, Lotto, Joker, Brieflose, Zahlenlotto, Klassenlotterie etc. Die Entertainment Glücks- und Unterhaltungsspiel GmbH gehört zu 50% der AG. Ebenso die österreichischen Sportwetten, die Casinos Austria Gastronomie, Casinos Austria Security Technologie, die Congress Casino Baden Betriebsges.m.b.H und die ÖLG Holding GmbH.


Win2Day – die Online Plattform der Casino Austria – wo alles komplett im Web vereint wird

Es gibt in Österreich ein legales Online Casino und dieses ist unter Win2Day zu finden. Diese Plattform bietet alles, was der Glücksspieler benötigt. Neben den Online Casino Spielen gibt es Rubbellose und eine Lotto Annahmestelle. Alles aus einer Hand, wie es der Österreicher möchte. Es sind mehr als 1 Million User angemeldet. Dies beweist, dass Win2Day ziemlich populär ist. Casino Austria hat den Markt voll in Griff und die Spieler lieben es. Der Name allein löst bereits seriöse Gefühle aus und man denkt an elegante Spielbanken mit fairen Quoten.


Eines der berühmten Casinos in Österreich – das Casino Baden – ein Highlight, welches jeder Casino Fan sehen sollte

Zwischen 1884 und 1886 wurde in Baden bei Wien ein neues Kurhaus errichtet, welches später das berühmte Casino beherbergen soll. Erbaut wurde es im Neorenaissance Stil. Mehrfach wurde es umgebaut und nach dem Umbau 1995 wurde es als größtes Casino in Europa eröffnet. Das Casino ist nicht nur eine Spielbank, hier finden auch zahlreiche Konzerte, Lesungen und andere Veranstaltungen statt. Vom Chorwettbewerb bis hin zu Miss Wahlen. Wer in Wien gastiert und dieses Casino besuchen möchte, nimmt den Bus von der Oper oder steigt direkt in die Badner Bahn. Ebenfalls gibt es S-Bahn Verbindungen. Alle Wege führen nach Baden. Da es sich um einen Kurort handelt, lohnt sich auch ein Spaziergang durch die kleine Stadt.


Casino Austria – ein Unternehmen, welches irgendwie überall mitspielt, und wo man gerne spielt

Das Casino Austria ist ein Paradies. Wer es schafft dort zu arbeiten, darf sich freuen. Manche träumen davon als Croupier im Casino zu agieren. Andere als Kellner oder Security. Jobs gibt es viele. Wer Eleganz und Glücksspiel mag, ist dort gut aufgehoben. Glaubt man dem derStandard.at, dürften die einen oder anderen ja auch satte Pensionen kassieren. Dies gilt wahrscheinlich nicht für die einfachen Angestellten, aber träumen darf man wohl noch. Wer im Casino arbeitet, tut dies meist, weil er diesen Job liebt. Ein Ambiente, der besonderen Art. Eines muss man der AG lassen, sie haben es in all den Jahren geschafft, dass der Stil erhalten bleibt. Deswegen gilt auch heute noch in einigen Häusern Krawatten Pflicht. Manche Dinge währen für immer.

Menu